Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „OK“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.

Kulturcoaching

mit Sebastian Schröder

Am Anfang war das Nichts. Dann kam mein Coaching.

Warum kennt mich keiner? Warum kommt keiner ins Konzert? Wie muss ich mich aufstellen, damit es weiter nach vorne geht und ich bekannter werde? Wo finde ich potentielle Kunden? Wie kommt mein Produkt in den Markt? Wie strukturiere ich meine Kommunikation innerhalb der Gruppe und wie plane ich meine Projekte zielführend?

Frage über Fragen! Ich hab’ viele Anworten. Denn es braucht keine dicken, schlauen Bücher sondern nur den gesunden Menschenverstand, einen guten Geschäftssinn und Offenheit.

Wer (auch nach Corona) als KünstlerIn so richtig durchstarten will und die Krise als Chance nutzt oder sich einfach optimieren will, kann mich konsultieren. Ich helfe euch gerne. Ganz einfach per Zoom o. ä. Und vielleicht ergibt sich ja perspektivisch hieraus auch eine schöne Zusammenarbeit!

Aber wie immer gilt: ich bin kein Wunderheiler, ich weiß einfach nur, wie es geht.

Denn es gilt eben auch: neben Können und Geschick braucht es auch das Glück.

Über 20 Jahre Markterfahrung und der Erfolg mit MAYBEBOP sind meine Referenzen. Da ich seit 2018 gesundheitsbedingt nur noch ganz gelegentlich bei „meiner“ Band als Bühnenbass vorbeischaue („kaputte Wirbelsäule“), verschiebe ich meine beruflichen Schwerpunkte inzwischen – neben der Funktion als Geschäftsführer im Kultur-Booking, im Kultur- und PR-Marketing und im Musik-Vertrieb – zunehmend auch aufs Coaching. So oft erlebe ich, wie tolle vielversprechende KünstlerInnen im Nirgendwo versanden. Und das zu unrecht. Es gibt grundsätzlich „zu viele“ Künstler für die vorhandene Markt-Nachfrage, aber wer im Show-Business bestehen will, braucht gute Ideen, Kraft, Lust, meistens viel Zeit und eben eine gute Beratung.

Zur Person

Sebastian Schröder aus Hannover, Jahrgang 1974, verheiratet, drei Kinder, zwei Hunde, ist studierter Kommunikationswirt und Sänger. Seit über 25 Jahren steht er auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ und hat vor allem als Bass mit MAYBEBOP viele Erfolge gefeiert. Seit ca. 1999 ist er Geschäftsführer der CBS kulturbeutel GmbH und kennt sich wie kaum ein anderer Kulturagent auf dem schwierigen, umkämpften aber sehr sympathischen Markt aus. Mit Leidenschaft, Fleiß und Geschick hat er MAYBEBOP zu einem Top Act der Kulturszene gemacht und freut sich heute noch wie Bolle darüber.

E-Mail

Interesse an einer guten Beratung?

Dann schreiben Sie mir einfach

E-Mail an kulturbeutel